Vitas Clinic Trier:Ästhetik - Männer Spezial

Männer Spezial

Hier finden Sie unsere Leistungen:

Bruststraffung / Brustverkleinerung

Bei Männern kann eine unerwünschte Vergrößerung der Brust einseitig oder beidseitig auftreten. Verantwortlich ist entweder übermäßig vermehrtes Drüsengewebe oder ein Fettdepot. Drüsengewebe kann sich beispielsweise infolge hormoneller Veränderungen in der Pubertät oder später durch gesteigerte Östrogenbildung oder aber als Nebenwirkung bestimmter Medikamente oder einer Stoffwechselerkrankung vermehrt bilden. Hat dieses überschüssige Gewebe zu einer Vergrößerung der Brust geführt, können wir durch Entfernen des Gewebes die Brust in den gewünschten flachen Zustand versetzen. Dabei gehen wir durch unsere innovative Technik besonders schonend vor. Indem wir das Drüsengewebe ultraschallassistiert absaugen, können wir auch den Drüsenkörper ohne zusätzlichen Schnitt entfernen und Ihnen so eine Narbe ersparen. Der Eingriff kann nach Wunsch unter örtlicher Betäubung, Dämmerschlaf oder Vollnarkose vorgenommen werden.

Haben sich Fettdepots in der Brust gebildet, beispielsweise nach einer starken Gewichtszunahme, lässt sich das Fett absaugen und die Brustvergrößerung dadurch beheben. In manchen Fällen kann auch eine Kombination beider Verfahren sinnvoll sein.

Ist nur eine Seite der Brust betroffen, werden beide Seiten durch Entfernen des Drüsengewebes bzw. Absaugen des Fettgewebes beide Seiten angeglichen. Die Brust ist wieder gleichmäßig flach.

Brustwarzenkorrektur

Manche Männer erleben während der Pubertät eine starke Vergrößerung ihrer Brustwarzen, die zum Teil als störend empfunden wird. Dies lässt sich durch eine Korrektur beheben. Da die Behandlung innerhalb des Brustwarzenhofs vorgenommen wird, sind die extrem feinen Nähte später kaum zu sehen.